26 Mai, 2017

Machen Sie den Glückstest!

26 Mai, 2017

Wie glücklich sind Sie wirklich?

Einer der bekanntesten Glückstests ist der Oxford Happiness Questionnaire, der von der englischen Universität Oxford entwickelt wurde. Bei dem Test gilt es, 29 Aussagen individuell zu beantworten.

Bitte geben Sie an, ob und in wie weit Sie zustimmen. Geben Sie dazu jeweils eine Zahl in das leere Feld ein.

1 = stimmt absolut nicht

2 = stimmt häufig nicht

3 = stimmt teilweise nicht

4 = stimmt ein wenig

5 = stimmt häufig

6 = stimmt absolut

Wichtig ist, dass es dabei keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten gibt.

Beantworten Sie die Fragen spontan und aus dem Bauch heraus, um eine möglichst präzise Antwort zu erhalten.

 

Der Oxford Glückstest:

Nehmen Sie sich ein weißes Blatt Papier und notieren Sie Zahlen von 1 – 29 untereinander

  1. Ich fühle mich nicht besonders wohl mit der Art wie ich bin. (R) _____
  2. Ich bin intensiv an anderen Menschen interessiert. _____
  3. Ich fühle, dass das Leben sehr lohnend ist. _____
  4. Ich habe sehr positive Gefühle für fast jeden. _____
  5. Ich wache selten ausgeruht auf. (R) _____
  6. Ich bin wenig optimistisch was die Zukunft angeht. (R) _____
  7. Ich finde die meisten Dinge amüsant. _____
  8. Ich bin immer wieder engagiert und involviert. _____
  9. Das Leben ist gut. _____
  10. Ich glaube nicht, dass die Welt ein guter Ort ist. (R) _____
  11. Ich lache viel. _____
  12. Ich bin über alles in meinem Leben zufrieden. _____
  13. Ich glaube nicht, dass ich attraktiv bin. (R) _____
  14. Es besteht eine Kluft zwischen dem, was ich tun möchte und dem was ich getan habe. (R) _____
  15. Ich bin sehr glücklich. _____
  16. Ich finde Schönheit in einigen Dingen. _____
  17. Ich habe immer eine fröhliche Wirkung auf andere. _____
  18. Ich finde Zeit für alles, was ich will. _____
  19. Ich fühle, dass ich nicht besonders viel Kontrolle über mein Leben habe. (R) _____
  20. Ich fühle mich in der Lage, egal was es ist, anzugehen. _____
  21. Ich fühle mich geistig rege und wach. _____
  22. Ich erlebe oft Freude und Hochgefühle. _____
  23. Ich finde es nicht leicht, Entscheidungen zu treffen. (R) _____
  24. Ich habe keinen bestimmten Sinn und Zweck in meinem Leben. (R) _____
  25. Ich habe das Gefühl, sehr viel Energie zu haben. _____
  26. Ich habe einen guten Einfluss auf das Geschehen. _____
  27. Ich habe keinen Spaß mit anderen Menschen. (R) _____
  28. Ich fühle mich nicht besonders gesund. (R) _____
  29. Ich habe keine sehr glücklichen Erinnerungen an die Vergangenheit. (R) _____

Auswertung:

„Seien Sie sich darüber im Klaren, dass Ihre Aussagen Ihren Gefühlszustand im Hier und Heute ausmachen! Wenn Ihr Glücksgefühl „optimierungswürdig“ ist, nehmen Sie Ihr Glück selbst in die Hand! Pegasus Training ermöglicht beispielsweise eine 8 tägige Glücksreise zu sich selbst in den erstklassigen Robinson Club ins wunderschöne Marokko.

Bei Interesse wünschen Sie sich unten nach der Auswertung einfach mehr „Glück”. Kira Falk”

Auswertung Ihres Glückstests

Schritt 1: 

Einträge mit einem (R) markiert werden in umgekehrter Reihenfolge gewertet. Wenn Sie sich beispielsweise bei den Beiträgen mit (R) eine „1“ gegeben haben, streichen Sie die „1“ durch und ersetzen Sie die „1“ durch eine „6“.

Ändern Sie „1“ in „6“

Ändern Sie „2“ in „5“

Ändern Sie „3“ in „4“

Ändern Sie „4“ in „3“

Ändern Sie „5“ in „2“

Ändern Sie „6“ in „1“


Schritt 2:

Addieren Sie die Zahlen für alle 29 Aussagen. Für jene 12 Aussagen gekennzeichnet mit dem (R), bei denen Sie die Punkte in umgekehrter Reihenfolge gewertet haben, verwenden Sie die neuen Zahlen zur Bewertung.


Schritt 3:

Dividieren Sie die Gesamtpunktzahl durch 29. Also Ihr persönlicher Glückswert ist die Summe (Schritt 2) geteilt durch 29 (Anzahl der gesamten Fragen). Wenn Sie Ihr Glück steigern wollen, empfiehlt es sich, unter den Test das aktuelle Datum zu schreiben. Wiederholen Sie den Glückstest zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. So können Sie vergleichen, wie Ihre Glückskurve sich verändert hat.

AUSWERTUNG DER ERGEBNISSE

1 – 2 Punkte: Nicht glücklich. Wenn Sie ehrlich geantwortet haben und diese sehr geringe Punktzahl erhielten, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie sich und Ihre Situation schlimmer sehen, als sie ist. Hier könnte das Aufsuchen eines Experten ein guter Rat sein.

2 – 3 Punkte: Sie sind etwas unglücklich. Mit Achtsamkeit, einigen Kursen, Büchern und Übungen lässt sich Ihr Glücksempfinden sicher steigern.

3 – 4 Punkte: Nicht besonders glücklich oder unglücklich. Ein Wert von 3,5 wäre der exakte numerische Durchschnitt von glücklichen und unglücklichen Lebenssituationen.

4 Punkte: Nicht besonders glücklich oder mäßig glücklich. Vermutlich eine grundsätzliche, allgemeine Zufriedenheit. Das ist der durchschnittliche Wert der meisten befragten Personen.

4 – 5 Punkte: Sie sind tendenziell glücklich bis ziemlich glücklich. Es gibt immer noch Verbesserungspotential für Sie. Sie befinden sich bereits auf einem gesunden und glücklichen Weg, Ihre Glückskurve lässt sich vermutlich mit geringem Aufwand steigern.

5 – 6 Punkte: Sie sind sehr glücklich. Glücklich zu sein hat weit mehr Vorteile als nur ein gutes Gefühl. Es korreliert mit Gesundheit, besseren Beziehung  und der Erreichung Ihrer Ziele.


6 Punkte: Vermutlich sind Sie zu glücklich. Neueste Erkenntnisse aus der Glücksforschung deuten darauf hin, dass es ein optimales Maß an Glücksempfinden für das Erreichen unserer Ziele in Bezug auf Arbeit, Schule, Sport oder Gesundheit förderliche Maßnahmen gibt. „Zu glücklich“ kann mit einem niedrigeren Niveau von solchen Dingen in Verbindung gebracht werden.

„Ich wünsche mir mehr Glück.” – Kira Falk-

Quelle: persoenlichkeitstest.me, Hills, P., & Argyle, M. (2002). The Oxford Happiness Questionnaire: a compact scale for the measurement of psychological well-being. Personality and Individual Differences, 33, 1073–1082.

«
»

Leave a comment: