18 Mai, 2017

Gelangen Sie in 5 Schritten zum Ziel

18 Mai, 2017

„Eine Studie der Harvard University aus dem Jahr 1979 hat gezeigt, welche enormen Auswirkungen es haben kann, wenn man seine Ziele aufschreibt. Das berichtet “forbes.com”.
Damals habe man Studenten im MBA Programm der Universität gefragt, ob sie klar formulierte Ziele für die Zukunft aufgeschrieben hätten und einen Plan hätten, wie diese zu erreichen seien.
84 Prozent der Studenten gaben an, dass sie keine klaren Ziele für die Zukunft hätten. 13 Prozent sagten, dass sie zwar Ziele hätten, diese aber nicht schriftlich festhalten. Nur drei Prozent der Studenten hatte Ziele und Pläne tatsächlich aufgeschrieben. Zehn Jahre später wurde dieselbe Gruppe erneut befragt.
Dabei kam heraus, dass die drei Prozent der Studenten, die ihre Ziele schriftlich fixiert hatten, ein zehn mal höheres Einkommen vorweisen konnten als alle anderen Studenten. Die 13 Prozent der Studenten, die zumindest Pläne gemacht hatten, verdienten immerhin doppelt soviel wie die restlichen 84 Prozent.”
The Huffington Post | von Gina Louisa Metzler
Veröffentlicht: 16/07/2015

Ich schließe daraus: Menschen mit klar niedergeschriebenen Zielen sind erfolgreicher und für mich sind Menschen, die ihre Ziele auch tatsächlich erreichen auch glücklicher. Unternehmen sind demnach auch erfolgreicher, wenn sie ihre individuelle Unternehmensstrategie verfolgen.

 

Das Modell SPEZI ermöglicht Ihnen in 5 simplen Schritten eine überzeugende Taktik, um Ihr Ziel zu erreichen und diese Taktik wurde bereits von Unternehmern in punkto Unternehmensstrategie erfolgreich angewandt.

SPEZI

SPEZI ist ein Akronym (einausdenanfangsbuchstabendernachfolgendenbegriffeentstehendeskunstwortzurbesserenmerkfähigkeit)

Nehmen wir mal Uwe als Beispiel.
Uwe möchte 20 Kilogramm abnehmen.

S = Sinnlich konkret
Stellen Sie sich vor, Sie haben Ihr Ziel bereits erreicht.
Projizieren Sie sich Ihr Zielbild vor Augen! Genießen Sie das, was Sie sehen und spüren Sie intensiv in sich hinein, wie sich dieser Erfolgszustand anfühlt.
Machen Sie sich dieses Gefühl auf Ihrem Weg zum Ziel immer wieder deutlich.
„Das ist es wert, da will ich hin, das möchte ich tatsächlich spüren.“
Uwe hat hier ein Bild vor Augen, wie er mit 20 kg weniger aussieht, wie er sich fühlt und wie er sich in seinem neuen Outfit im Spiegel bewundert.

P = Positiv formuliert
Uwe würde hier definieren: „Ich möchte 20 kg leichter sein.” „Ich will nicht mehr dick sein“ fokussiert das Denken weiterhin auf das Wort „Dick“, da unser Gehirn das Wort „Nicht“ nicht kennt. … Denken Sie jetzt bitte nicht an einen rosa Frosch.

E = Eigenständig erreichbar
Machen Sie Ihren Erfolg nicht von jemand anderem abhängig.
Formulieren Sie die für sich notwendigen Schritte zur Erreichung des Zieles derart, dass nur Sie dazu Ihren Beitrag leisten.
Uwe muss seinen Hintern selbst ins Fitnessstudio schwingen und sollte seinen Erfolg nicht von seinem Freund Peter abhängig machen, der hin und wieder lieber ein Bierchen trinken geht, als im Fitnessstudio zu trainieren.

Z = Zeitlich festgelegt
Definieren Sie wenn möglich Ihr Zieldatum und konkretisieren Sie Ihr Ziel in strategischen Schritten.

Uwe möchte bis Ende August nächsten Jahres 20 kg verlieren.
Hierfür wird er 3 mal pro Woche sein Training absolvieren, das er vorab mit einem Personal Trainer definieren wird. Parallel wird er seine Ernährung auf Low Carb umstellen.

I = Intentionserhaltend
Fragen Sie sich, was Sie bislang davon abgehalten hat Ihr Ziel zu erreichen.
Gibt es einen inneren Schweinehund? Inwiefern können Sie diesem noch einen kleinen Platz in Ihrem Leben ermöglichen, ohne ihn ganz vertreiben zu müssen?
Uwe wird sich einmal pro Woche einen „Cheattag“ erlauben, an dem er essen darf, was er will, so dass sein innerer Schweinehund auch Beachtung findet.

Mit diesen 5 Schritten kommen Sie Ihrem Ziel garantiert näher, wenn Ihr Ziel wirklich Ihr Ziel ist. ☺

Wie Sie zielorientiert führen und Ihr Unternehmen dank einer Unternehmensstrategie auch zu Erfolg verhelfen, finden Sie hier.

«
»

Leave a comment: