05 Mai, 2017

Karriereperspektiven

05 Mai, 2017

Dinge aus anderen Perspektiven zu betrachten ist sehr hilfreich. Lernen wir doch, dass unser Blick auf die Dinge vielleicht doch nicht der einzig Richtige ist. Wir können neue Verhaltensweisen daraus ableiten und verstehen vielleicht auch die „anderen“ etwas besser. Diese Weisheit können wir mittlerweile an vielen Stellen lesen und hören.

Aber braucht es einen Grund um einen Perspektivwechsel zu zulassen? Häufig ja! Dieser Grund entsteht aus der Selbsterkenntnis, dass unsere eigene unerschütterliche Wahrheit („So sind die Dinge nun einmal“) möglicherweise ins Wanken gerät.

Hier stoßen wir bereits auf die erste Herausforderung: „Unsere Wahrheit“! Wie viele Wahrheiten gibt es wohl? Beobachten fünf Menschen einen Verkehrsunfall, nehmen die Polizisten anschließend fünf verschiedene Wahrheiten aus fünf verschiedenen Perspektiven zu Protokoll. Ups, und niemand hat gelogen!

„Ich klettere auf der Karriereleiter immer höher“! Er arbeitet und schuftet, bringt sich ein, macht Überstunden, ist engagiert und loyal. In seiner Wahrheit klettert er in der Tat die Leiter immer höher, denn dummerweise sieht ein Hamsterrad von innen ebenfalls aus wie eine Leiter welche man erklimmt.

 

Galal Bayomi

Persönlichkeitsentwicklung fängt bei Ihnen an!

Erfahren Sie hier mehr dazu.

«
»